Große Veränderungen an der Führungsspitze der CGS...

 

...gab es nicht. Bei der Mitgliederversammlung in diesem Jahr standen die Wahlen verschiedener Komiteeposten an und auch die Wahl der Präsidiumsspitze. Offenbar einen guten Job muss unsere Präsidentin Sarah Sebastian in der Vergangenheit gemacht haben denn ohne eine Gegenstimme oder einer Enthaltung wurde Sie für weitere zwei Jahre in Ihrem Amt bestätigt.

 

Doch zurück auf Anfang: In einem Rückblick auf die Kampagne 2018/2019 berichteten das Präsidium, die Gruppenleiter und die Trainerinnen über die Highlits der vergangenen Kampagne. Ob beim Bericht über den Vereinsausflug mit den "Donuts" auf der Saar, dem grandiosen Umzugsausflug am Faschingssonntag mit dem geselligen Abschluss im "Holzwurm"...die anwesenden Mitglieder folgten aufmerksam den Ausführungen. Interessant waren auch die Fakten zu unserem großen Faschingsumzug. Umzugsleiter Jens Roser berichtete von den Herausforderungen durch die gesperrte Brücke, durch die geänderte Streckenführung, durch die neuen Auflagen und den vielen Terminen mit Polizei und Ordnungsamt... Aber es hat sich unterm Strich gelohnt - der Besucherrekord wurde geknackt. 

Wie es um die Finanzen des Vereins steht durfte die Mitgliederversammlung aus dem Bericht unseres Kassiers Robin Leonhardt entnehmen. Gewohnt strukturiert und in sich stimmig war der Bericht so dass die Empfehlung zur Entlastung durch die Kassenprüfer eine logische  Abfolge war. Nach der Entlastung des gesamten Komitees wurde wie bereits berichtet neu gewählt.

 

Auch in diesem Jahr durften wir einige Mitglieder für ihre Treue zur CGS ehren...

 

44 Jahre: von links, Ilona Roll und Herbert Milich, es fehlten Rolf Ade, Erna Bittighofer, Peter Kunzmann, Jürgen und Sylvia Utz

33 Jahre: es fehlten Silke Brenk, Antje und Bernd Lepsy

22 Jahre:  von rechts Sarah Sebastian und Marlen Hoffmann, es fehlten Frank Hohler, Bernd Jäger, Bianca Roser und Tino Schulze

 

Vor, während und nach der Mitgliederversammlung wurden wir im "Stadel" (https://www.stadl-singen.de/) wieder einmal aufs Beste versorgt - dem Team von Rolf hierfür unseren Herzlichen Dank.

 

 

 

In diesem Jahr wollen wir für unsere fleißigen Mitglieder wieder ein Sommerfest veranstalten.

 

Es werden leckere Köstlichkeiten von einem Grillwagen gegrillt. Wer möchte kann gerne als kleinen Nachtisch Muffins oder ein Desert zaubern. Ansonsten ist für Essen, Getränke und Spirituosen bestens gesorgt.

 

Für alle Mitglieder ist ein Unkostenbeitrag von 10€ fällig, für Nicht Mitglieder (Partner eines Mitgliedes)
verlangen wir 20 €

 

Bitte gebt bis zum 15.06.2019 Bescheid, ob Ihr dabei seid. Anmeldung unter:

praesident@spassvoegel-singen.de oder per Telefon o176/2o495555 bei Sarah

 

Termine

25.06.   Komitee Sitzung

 

JUBILÄUMSFESTWOCHENENDE

1250 Jahre Singen

 

12.07.   Jubiläumsparty mit den 

            "ROTZLÖFFEL"

13.07.   Offizielles Festbankett

14.07.   Historischer Festumzug

            www.singen1250.de